Cornes of my Home – Das Badezimmer

Mai 2016

Das Wetter zu Pfingsten soll ja nicht so toll werden.

Und weil wir weder Mimosen noch Rentner sind die übers Wetter meckern, machen wir`s doch einfach so, dass wir uns über Pfingsten auf den Sommer vorbereiten und uns mit einem selbstgemachten Peeling die Haut schön streicheln.

Ich gebe dir mein großes Ehrenwort dass deine Haut danach zuckerweich wird, so weich wie ein Babypopo oder ein Pfirsich. Versprochen! Du wirst danach nie wieder ein anderes Peeling kaufen. Dieses Rezept hier kenne ich wohl schon seit 30 Jahren. Ich bin damit aufgewachsen.

Du kannst es für die Füße, das Gesicht, den Körper, oder statt Seife zum Händewaschen hernehmen, oder so wie ich machen: Dich in die Badewanne legen ( oder in die Dusche stellen, je nachdem wie schnell es gehen muss ) und deinen ganzen Körper damit einpeelen.

 

Für eine Schale selbstgemachtes Körperpeeling brauchst du:

1 TL Honig

5 TL Zucker ( Auf keinen Fall mit Salz austauschen, das trocknet aus und bewirkt genau das Gegenteil )

5 TL Olivenöl

 

Alle drei Zutaten zusammenmischen und auf die Haut auftragen.

Hält im Schälchen bei Zimmertemperatur 2 Wochen lang.

 

BADEZIMMER-1 BADEZIMMER-2

 

Unser Badezimmer. Schön ist es geworden und genauso wie wir es uns vorgestellt haben: Klein aber OHO. Und eine richtige Wohlfühloase mit Badewanne, Dusche, Toillette, Waschbecken, Kommode, viel Grün, angehaucht und inspiriert vom alt englischem Charme.

Bademantel von PIP Studio…

 

BADEZIMMER-4

 

Die Metrofliesen aus Italien haben den Fliesenleger Helmut oft zur Weißglut gebracht. Seine feinmotorischen Fähigkeiten dürften nach diesem Projekt vollständig aufgebraucht sein.

 

Die Metro Fliese stammt ursprünglich aus der Pariser Metro Station in den 20iger Jahren.

Eine hübsche Abschlussleiste bildet den Übergang zur mintgrün gestrichenen Wand.

Die Blümchen sind getrocknet, man kann sie betrachten wenn man auf dem Klo sitzt.

Waschtisch und Toillette sind ebenfalls im englischem Landhaus Stil. Von Hidra aus der Serie “ Ellade „.

 

BADEZIMMER-6

 

Das kleine Schränkchen mit viel zu wenig Platz. Die Bleistift-Sukkolente muss trotzdem drauf. Pflanzen machen glücklich.

 

BADEZIMMER-7BADEZIMMER-10

 

Fast mein ganzer Schmuck hängt irgendwo frei herum. Die Ohrringe hänge ich einfach an Gläschen in denen Schminkwerkzeug steckt. Die Kommode ist nicht so groß, also habe ich den größten Teil des Schmucks im Schlafzimmer aufbewahrt. Das Schlafzimmer hingegen ist riesig.

 

BADEZIMMER-11

 

Mein persönliches Lieblingsstück im Badezimmer: Das zweckentfremdete Altbaufenster, umfunktioniert zum Wandregal.

Vorgeschichte: Es ist 4 Jahre her, da habe ich mit meinem Freund Martin auf einer Baustelle alte Fenster gefunden. Wir haben sie einfach mitgenommen, entwendet, geklaut.

( Sie wären eh weggeschmissen worden. Zumindest habe ich mir das eingeredet. )

Jedenfalls habe ich mir 4 von den hübschen Fenstern geschnappt. 3 davon stehen im Esszimmer, angelehnt an der Wand. Dahinter schimmern Kerzen am Abend.

Das vierte habe ich als Regal im Badezimmer eingeplant. Im Baumarkt habe ich die Halterungen gefunden, für knapp 10 Euro das Stück. Dann haben wir die Schrauben vorsichtig mit einem Bohrer

in das Holz gelassen und das fertige Regal am Ende an der Wand angebracht.

 

BADEZIMMER-3

 

Die Haken der Halterung dienen als Aufbewahrung für meine Ketten und Armbändchen.

Auf dem Regal steht eine Topfpflanze, eine Kerze und ein Notizbuch für Dinge die mir spontan im Bad einfallen und aufgeschrieben werden müssen.

Zum Beispiel ein Gedicht, während ich in der Badewanne liege. Oder eine neue Idee, oder auch ein Gebet.

 

BADEZIMMER-8

 

Die Zahnbürste und der Nassrasierer müssen immer waagerecht auf einem Glas liegen, mit der Nutzseite nach unten gerichtet. Daheim, im Urlaub oder auch sonst wo.

Zahnbürstenneurose.

Ansonsten ist das Bad voll von Dr. Hauschka und Ringana Sachen. Dr. Hauschka und Ringana schneiden bei “ Kosmetikanalyse “ hervorragend ab und jedes Produkt der beiden Firmen liegt im dunkelgrünen Bereich, was soviel aussagt wie: Frei von Parabenen, Weichmachern, Chemikalien oder sonstigem Scheiß der nicht auf die Haut gehört. Bevor ich ein neues Produkt kaufe, lasse ich es immer zuerst analysieren. Oft bekommt das Produkt dann einen roten oder sogar dunkelroten Smiley. Das heißt dann dass viele der Inhaltsstoffe toxisch bis krebserregend sein können. Da steht dann z.B.: „Rückstände in Brustkrebstumoren gefunden“  oder so.

Danke Dr. Hauschka und Ringana.

 

BADEZIMMER-12

 

Lesen. Auf dem Sofa, im Garten, am Strand. Oder in der Badewanne, mit Paulo Coelho zum Beispiel. Ich verfolge seine Kolumne in einer meiner Lieblingszeitschriften seit 4 Jahren. Gerade ist “ Veronika beschließt zu sterben “ dran. Vorher warens “ 11 Minuten „.

 

BADEZIMMER-13

 

Tropisch…

 

BADEZIMMER-9

 

Das ist es, unser schönes Bad. Nur für uns beide. Vinci hat sein eigenes Badezimmer, was für einen 12 jährigen der absolute Brüller ist. Seine Ansprüche an Metrofliesen oder englischen Armaturen sind zum Glück noch nicht so groß, daher haben wir sein Badezimmer ganz schlicht gelassen *g*

Mach dir doch auch mal ein Regal aus etwas das du am Wegrand findest. Und wenn du darauf keine Lust hast: Viel Spaß mit dem Peeling!