Freie Trauung im Garten der alten Tenne

Melanie & Tom

Januar 2018

Liebe Melanie und lieber Tom,

ihr beide habt euch eine zauberhafte Location für eure noch zauberhaftere Trauung ausgesucht. Ich bin mir total sicher dass all die schönen Menschen die mit euch feierten, sich so sehr für euch freuten und diese tolle Kulisse mit jedem Atemzug eingesogen haben, damit es als Erinnerung ewig in den Herzen weilen kann. Die alte Kastanie, die herunterfallenden, bunten Blätter, das versteckte Licht zwischen den Bäumen, zwei verliebte Pferde auf der Koppel und ihr mitten drin unter freiem Himmel. Wie schön die Welt doch ist, nicht wahr? So schön und besonders und immer wieder zauberhaft. Ich wünsche euch, dass ihr das Zauberhafte jeden Tag in eurer Leben und eure Beziehung mit einfließen lasst. Dass ihr die Einladungen erkennen könnt und sie annehmt, in Gesprächen, im Zuhören, in einem duftenden Blumenfeld oder der Musik eines Quells an dem ihr vorbeigeht. All diese Dinge sind so wertvoll für jeden Tag und knüpfen ananeinandergereiht das Band des Lebens, des Glücks und der Wertschätzung. So wie auch das Band über welches eure Ringe durch die Hände eurer Liebsten gleiten durften, so soll auch eure Liebe jeden Tag mit den Geschenken eures Lebens wachsen. Das Leben ist so wunderschön wie ihr es seid, zueinander und miteinander.

Die allerbesten Wünsche für euch,

eure Alexandra

 

Location: Alte Tenne

Musik: Acoustic Avenue

Brautkleid: Sweetheart ( nach eigenen Vorstellungen angepasst )

Brautschuhe: Rachel Simpson

Freier Redner: Georg Heistracher