Barfuß Hippie Scheunen-Hochzeit in der alten Tenne bei Moosinning

Mihi & Felix


 

„…Hallo Alexandra, wir sind Mihi und Felix, wir heiraten und weil wir auch auf unserer Hochzeit so wie immer bleiben wollen, wird unser Fest total entspannt, locker und natürlich. Unter anderem werden wir auf jeden Fall barfuß feiern… “ Ich las nur “ barfuß “ und in diesem Moment dachte ich, die Beiden musst du unbedingt kennenlernen. Denn wer barfuß heiratet, passt zu dir. Seit dem sprach ich, wenn es um Mihi und Felix`Hochzeit ging, immer von der “ Barfußhochzeit “ die am Ende genau so schön wurde, wie ich es mir vorgestellt hatte. Eine süße Hippie Braut, ohne Make up und dafür mit ganz vielen bunten Armbändchen, einem großen Blumenkranz für den Kopf und einem Wildblumenstrauß als Hochzeitsbouquet in der Hand. Und ihr treuster Felix als Bräutigam, mit luftigem aber chicen Anzug, hochgekrempelter Hose und einem über den Tag andauerndem verschmitztem Grinsen im Gesicht. Da saßen sie also, unter einem großen Haselnussbaum und gaben sich ihr Eheversprechen, feierten und tanzten daraufhin bis in aller Früh und strahlten wie die Sommersonne. Und selbstverständlich fühlten sich nicht nur die Beiden barfuß am wohlsten, auch Gäste und Fotografin blieben den Tag lang ohne Schuhwerk.

Liebe Mihi, lieber Felix.

Als klar war dass ich eure Hochzeit fotografiere, wünschte ich mir so sehr dass ihr Sonnenschein für euren Tag bekommt. Nicht falsch verstehen, ich wünsche all meinen Brautpaaren Sonnenschein an ihrem Hochzeitstag. Aber bei euch war es mir ein besonderes Anliegen, denn ich hatte dieses Bild im Kopf wie ihr barfuß in einem goldenen Feld steht das von der Abendsonne beleuchtet wird. Also sprach ich zur Wetterfee: “ Liebe Wetterfee, bitte mach dass auf Mihi und Felix`Hochzeit die Sonne scheint. Es wird eine wirklich richtig tolle Hochzeit in einer alten Scheune, mit Blumenkranz, einem Bulli, einem handgemachtem Brautkleid von Mihis Freundin und vor allem: Die Beiden sind barfuß! “ Nun also, ich sage euch etwas. Die Wetterfee hatte für diesen Tag Regen eingeplant und sie meinte, sie würde uns den Wunsch erfüllen, mit der Ausnahme dass Nachmittags ein kurzer Schauer runterkommt. Der wird aber einen anderen Zweck erfüllen als einfach nur den Boden nass zu machen. Und genau so sollte es sein. Ihr habt geheiratet, seid barfuß durch diesen Sommertag gelaufen und als ein kurzer Regenschauer kam, gerade als wir im Shooting waren, da machten wir eine Pause. Diese Pause hat sich gelohnt, denn später, als die Sonne erneut heraus kam, leuchtete sie goldener als zuvor über das Weizenfeld in dem ihr standet und diese wunderschönen Aufnahmen von euch entstehen konnten. Was lehrte euch die Wetterfee also? Nach jedem Regen kommt Sonne? Neee, viel zu einfach. Macht in Regenmomenten einfach mal eine Pause zum Durchatmen und genießt die Sonnenstunden daraufhin doppelt so intensiv wie vorher. Kann man drüber nachdenken, oder?

Ich wünsche euch das allerbeste dieser Welt und dass ihr euer Leben lang barfuß im Regen tanzen werdet ( Und natürlich im Sonnenschein! )

Eure Alexandra