Weihnachten im Winterwald

Dezember 2016

Weihnachten, Winter, Wald.

Eine Kombination in die ich mich heuer total verliebt habe, nachdem ich gegen Ende meiner Saison 2016 eine ganz zauberhafte Hochzeit unter dem Motto “ INTO THE WILD WEDDING “ fotografiert habe.

Da war alles unter dem Wald Thema dekoriert und gestaltet. Die Karten, die Einladungen, die Tische, die Zeremonie, ja sogar das Prosecco Buffet!

Ich war so inspiriert davon, dass ich dieses Jahr unbedingt für Weihnachten zum Thema “ Winter Wald “ gestalten wollte.

Und wo passt das Thema besser als bei uns im kalten Allgäu wo der Schnee Meter hoch in den Wäldern liegt, wenn er denn mal fallen würde.

Weiße Weihnacht hatten wir nicht. Vielleicht weißes Neujahr nächste Woche.

Aber den Winterwald holte ich dennoch in unser Esszimmer.

Es sah super schön aus und ich bekam einen Applaus und eine Rede geschenkt. Für die tolle Deko, das wunderbare Essen und meine Freundschaft.

Und obwohl der Weihnachtsmann dann später noch ziemlich coole Sachen unter den Baum gelegt hat, war das dann doch mein schönstes Weihnachtsgeschenk von allen ♡

 

weihnachten2016 weihnachten2016-2

 

Jeder hat eine Wertschätzungskarte erhalten. Auch meine Freunde die am heilig Abend nicht bei mir waren. Die habe ich auf ein Aquarellpapier drucken lassen und per Post abgeschickt.

Auch die Menükarte erhielt ein hübsches Wald Design mit Fichten und Tannenbäumen im Aquarellstil.

 

weihnachten2016-3 weihnachten2016-4

 

Wir haben uns dieses Jahr noch einen dritten Christbaum dazugekauft. Schneeweiß und mit Holzhängerchen beschmückt, so habe ich ihn mir vorgestellt. Als wäre er von oben bis unten mit Puderzucker eingestäubt…

 

weihnachten2016-9weihnachten2016-17

 

Das ist Christian und ich. Ja ist kitschig wenn man sowas sagt, ich weiß schon. Vor allem weil ich Kuscheltiere eigentlich hasse. Ich hab mal schluss gemacht mit jemandem der mir Plüschschlüsselanhänger geschenkt hat. Die Liebe war nicht so tief und es zeugte von schlechtem Geschmack, also war die Beziehung daraufhin vorbei. Wo war ich stehen geblieben? Ach JA, die Füchse: Also, der linke das ist Christian weil er eine Gitarre in der Hand hält und das rechs bin ich, mit den Sternen und der grünen Jacke. Ich stehe total auf Füchse und ich fande die zwei so unglaublich süß und passend!

 

weihnachten2016-10 weihnachten2016-5

 

Und das ist unsere Krippe. Die heiligen drei Könige sind die Waldtiere und statt Jesus liegt ein Buddha im Zelt, der von einem Elefanten und einer Schildkröte bewacht wird.

Der ein oder andere mag sich über diese Krippe wundern. Aber das ist völlig in Ordnung!

 

weihnachten2016-7 weihnachten2016-6 weihnachten2016-12 weihnachten2016-11

weihnachten2016-15 weihnachten2016-13

 

Nicole lieeeebt Vincent. Und wir lieben Nicole. Sie verbringt die Tage bis Neujahr bei uns und hat dafür auch selbstgemachte Plätzchen, viel Gesprächsstoff und eine große Ladung an Inspiration für alle mitgebracht.

Nicole ist einer von den Menschen, die es eigentlich nur im Märchen gibt. Und wenn man einer solchen Person wahrhaftig begegnet, kann man nicht glauben dass man diesen 6er im Lotto tatsächlich gefunden hat.

 

weihnachten2016-14 weihnachten2016-16

 

Oh ja, und dann waren da noch all die Anderen die sich über den ganzen Abend freuten.

Die einen freuten sich über das leckere Essen oder die besonderen Geschenke die seit Ewigkeiten auf der Wunschliste stehen.

Frida und Rosa freuten sich ganz besonders über die extra vielen Streicheleinheiten von allen Seiten.

Und wieder andere freuten sich besonders darüber,diesen Tag zusammen mit wichtigen Menschen verbringen zu dürfen um nicht alleine zu sein.

Ich hoffe auch ihr hattet alle zusammen ein wunderschönes Weihnahchtsfest! AHOW!